Die USA unter Obama

Charismatische Herrschaft, soziale Bewegungen und imperiale Politik in der globalen Krise
23,70 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Argument
  • 18.03.2013
  • Buch
  • 344 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-86754-312-5
  • AutorInnen: Ingar Solty
  • Buchtitel: Die USA unter Obama
  • Untertitel: Charismatische Herrschaft, soziale Bewegungen und imperiale Politik in der globalen Krise
  • ISBN: 978-3-86754-312-5
  • Verlag: Argument
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 344
  • Erscheinung: 18.03.2013
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Argument Sonderband
  • Bandnummer: 312
  • Format: 135 x 210 mm

Mit der Wahl des charismatischen Barack Obama trat 2008 der erste schwarze Präsident des nach wie vor mächtigsten Landes der Welt an – inmitten der größten Krise des Kapitalismus seit den 1930er Jahren. Noch unter George W. Bush mussten Banken und Automobilunternehmen durch staatliche Rettungspakete vor der Insolvenz bewahrt werden, die Arbeitslosigkeit und die Zahl der Nichtkrankenversicherten stieg rapide an, die Reallöhne brachen ein, rund 5 Millionen Häuser wurden zwangsversteigert und überall in den USA entstanden Zeltstädte. Im Verständnis, dass Krisen Gefahren
wie Chancen in sich bergen, erhofften sich weltweit viele eine Reformpräsidentschaft wie unter Franklin D. Roosevelt. Wie vergleicht sich hierzu Obamas Krisenmanagement? Und wie hängt die Entwicklung im Inneren der USA mit Obamas neuer Außenpolitik von Libyen über den Mittleren Osten bis zum asiatisch-pazifischen Raum zusammen? Was ist von Obamas zweiter Amtszeit zu erwarten? Wie realistisch ist die auf Reindustrialisierung abzielende neue Wachstumsstrategie? Und welche Rolle spielen bei alledem die neuen sozialen Bewegungen von der Tea Party bis zu Occupy und den Gewerkschaften im Privatsektor und im umkämpften öffentlichen Dienst?

Ingar Solty, geboren 1979, studierte Politikwissenschaft, promoviert und lehrt als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der York University in Toronto/ Kanada und ist Politikredakteur in der Zeitschrift Das Argument. Als politischer Journalist begleitet er das "System Obama" bereits seit Beginn des US-Wahlkampfes 2008 in zahlreichen Artikeln und Veröffentlichungen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Internationale Politische Ökonomie, Politische Theorie u. Philosophie und Politische Ästhetik. Er ist u.a. Fellow des Instituts für kritische Theorie e.V. (InkriT).
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche