Geschlecht regieren

Zum Verhältnis von Staat, Subjekt und heteronormativer Hegemonie
35,90 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Campus
  • 31.05.2011
  • Buch
  • 280 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-593-39411-4
  • AutorInnen: Gundula Ludwig
  • Buchtitel: Geschlecht regieren
  • Untertitel: Zum Verhältnis von Staat, Subjekt und heteronormativer Hegemonie
  • ISBN: 978-3-593-39411-4
  • Verlag: Campus
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 280
  • Erscheinung: 31.05.2011
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Politik der Geschlechterverhältnisse
  • Bandnummer: 46
Die Konstitution zweigeschlechtlicher Subjekte als Effekt von Machtverhältnissen zu begreifen stellt mittlerweile kein theoretisches Neuland mehr dar. Die Rolle des Staates dabei blieb bislang in der feministischen Staatstheorie sowie der Queer Theory weitgehend ausgeblendet. An dieser Leerstelle setzt Gundula Ludwig an: Im Anschluss an Gramsci, Foucault und Butler zeigt sie, inwiefern das Verhältnis von staatlicher Macht und vergeschlechtlichten Subjekten sich gegenseitig bedingt: Über die Vergeschlechtlichung schreibt sich staatliche Macht in einer körperlichen und psychischen Form in die Subjekte ein, wodurch erst eine historisch spezifische Form staatlicher Machtausübung möglich wird.
Gundula Ludwig, Dr. phil., ist wissenschaftliche Geschäftsführerin des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung der Universität Marburg.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche