Sagt uns, wo die Väter sind

Von Arbeitssucht und Fahnenflucht des zweiten Elternteils
13,40 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Rowohlt
  • 23.06.2017
  • Buch
  • 254 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-688-10335-5
Die neuen Väter? Bei der Geburt atmen sie noch mit, aber danach geht ihnen schnell die Luft aus. Dann machen sie sich das Vater-Sein mindestens genauso leicht wie das Vater-Werden. Frauen und Kinder sind allein zu Haus und erleben den Vater hauptsächlich in Form von Versprechungen: 'Wenn dieser Auftrag erledigt ist, bleibe ich nicht mehr bis neun im Büro.'. Sie reden davon, daß die Kinder das wichtigste in ihrem Leben sind. Aber wenn es darauf ankommt, haben sie leider eine Sitzung oder eine Reifenpanne. Sind wir angesichts dieser traurigen Sachlage besorgt um die Zukunft der Familie? Nein. 'Die Familie' ist in denselben Händen wie schon immer: in den Händen der Mütter. Doch die Frauen und Kinder verlieren allmählich die Geduld mit den Männern und Vätern.
Cheryl Benard wurde 1953 in New Orleans/USA geboren. Zusammen mit Edit Schlaffer leitete sie als Sozialwissenschaftlerin die 'Ludwig-Boltzmann-Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen' in Wien und gründete 1981 mit ihr die Menschenrechtsorganisation 'Amnesty for Women'.

Edit Schlaffer wurde 1950 im Burgenland/Österreich geboren. Zusammen mit Cheryl Benard leitete sie als Sozialwissenschaftlerin die 'Ludwig-Boltzmann-Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen' in Wien und gründete 1981 mit ihr die Menschenrechtsorganisation 'Amnesty for Women'.





Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche