Strategisches Eigentum für Österreichs Zukunft (2002)

10,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: ÖGB-Verlag, Wien
  • 01.01.2002
  • Antiquarisches Buch
  • 269 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: ANTIDIV010
  • Buchtitel: Strategisches Eigentum für Österreichs Zukunft (2002)
  • ISBN: ANTIDIV010
  • Verlag: ÖGB-Verlag, Wien
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 269
  • Erscheinung: 01.01.2002
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Studien und Berichte
  • Format: 130 x 208 mm

sehr guter Zustand

ISBN 3-7035-0926-0

Dieses Buch stellt mit der Behandlung der zentralen Fragen der derzeitigen Wirtschafts- und Sozialpolitik, „Öffentlich oder privat?“ und „Nationalstaatlich oder global?“ Beiträge zur aktuellen Diskussion der gesellschaftlichen Entwicklung und der künftigen Rolle des Staates und des nationalen Eigentums in Österreich dar.

Inhalt

ÖFFENTLICHES UND PRIVATES STRATEGISCHES EIGENTUM - THEORETISCHE
GRUNDLAGEN

Viktor Alexander Zorn
Zum Begriff der Gemeinwirtschaft unter besonderer Berücksichtigung der
Eigentumsfrage 11

Peter Ulrich Lehner
Vom demokratischen Ursprung des strategischen Eigentums und von seinen
geschichtlichen Spuren in Österreich 47

Christian Nowotny
Kernaktionärsrolle und Aktienrecht 77


BEDEUTUNG UND ROLLE DES STRATEGISCHEN EIGENTUMS

Fritz Verzetnitsch
Die Bedeutung des österreichischen strategischen Eigentums für die
österreichische Industriepolitik 115

Lorenz Fritz
Die Bedeutung strategischen Eigentums und der Kernaktionärsrolle 133

Knut Consemüller
Die Bedeutung des strategischen Eigentums für die nationale
Forschungs- und Entwicklungskompetenz 141

Christoph Leitl
Standortpolitik und die Kernaktionärsfrage 147

Christoph Hartmann
Rot-weiß-rote Eigentümer als Ersatz für Wirtschaftspolitik? 155

Oskar Grünwald
Österreichisches strategisches Eigentum - sinnvoll und möglich? 169

Josef Taus
Die Bedeutung strategischen Eigentums im Wettbewerb der Staaten 191


STRATEGISCHES EIGENTUM IN DER ENERGIEWIRTSCHAFT

Rudolf Gruber
Moderne Infrastruktur für Niederösterreich 205

Karl Skyba
Der Markt muss seine Unschuld erst beweisen 213

Hannes Bauer
Neue Rahmenbedingungen für Österreichs Energiewirtschaft 223


STRATEGISCHES EIGENTUM IM GESUNDHEITSWESEN

Hannes Bauer
Gesundheitswesen zwischen Staat und Markt 233

Bernhard Rupp
Wie Eulenspiegel in einem Spital an einem Tage alle Kranken ohne
Arznei gesund machte 261


Autorennachweis 269

Der Verein "Zukunftsforum Österreich" beschäftigt sich mit grundsätzlichen Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung, wobei vor allem Wirtschafts- und Sozialpolitik große Aufmerksamkeit gewidmet wird.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche