total.

Universalismus und Partikularismus in post-kolonialer Medientheorie
32,99 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: transcript
  • 01.01.2015
  • Buch
  • 356 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-8376-2766-4
  • Buchtitel: total.
  • Untertitel: Universalismus und Partikularismus in post-kolonialer Medientheorie
  • ISBN: 978-3-8376-2766-4
  • Verlag: transcript
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 356
  • Erscheinung: 01.01.2015
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Post_koloniale Medienwissenschaft
  • Bandnummer: 5
Westliches Denken und westliche Medien: Haben sie die Welt mit ihren Einheitsrastern überzogen? Welche Universalismen transportieren sie?
Dieser Band zeigt: Auch Eigenheiten und Partikulares artikulieren sich in globalisierten Formaten, deren Selbstverständlichkeiten nun zur Debatte gestellt werden. Denn der europäische Kolonialismus hat sich nicht nur an einer vermeintlichen Peripherie abgespielt, sondern wurde in wissenschaftlichen und kulturellen Debatten in Europa entworfen und gerahmt: Die Aufklärung dachte nicht alle Menschen gleich - sie ist ein zu dezentrierendes Erbe im post_kolonialen Zeitalter auch für die Medienwissenschaft. Die Beiträge untersuchen Denkmuster von Universalismen und Partikularität in globalen Bildern und Tönen.
Ulrike Bergermann (Prof. Dr.) und Nanna Heidenreich lehren Medienwissenschaft an der HBK Braunschweig.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche