Subjektivität denken

Anerkennungstheorie und Bewusstseinsanalyse
19,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Meiner
  • 18.04.2017
  • Buch
  • 150 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-7873-3149-9
Vier namhafte Philosophinnen und Philosophen (ergänzt durch zwei Beiträge der Herausgeber) erörtern in diesem Band eines der Leitprinzipien des philosophischen Diskurses der Moderne. »Subjektivität« ist die Schlüsselkategorie, die den Argumentationsverläufen der modernen Philosophie implizit zugrunde liegt und sie als solche prägt. Das gilt für den komplexen Zusammenhang von Erkenntnistheorie und Metaphysik: Hier stellen sich die Fragen nach dem Zugang zur Wirklichkeit und ihrer Struktur, nach der Vermittlung von subjektiver Erfahrung und objektivem Wissen, nach der Relation von Subjekt und Objekt. Ebenso gilt es für den sich daraus ergebenden spezielleren Komplex der Frage nach Selbstbewusstsein und Selbsterkenntnis. Axel Honneth und Angelica Nuzzo verfolgen dabei einen anerkennungstheoretischen Ansatz, während Manfred Frank, Tobias Rosefeldt und Klaus Viertbauer die Verfasstheit des Subjekts im Rahmen der Bewusstseinsanalyse thematisieren. Thomas Hanke unternimmt den Versuch eines Brückenschlages zwischen beiden Paradigmen.

  • Inhaltsverzeichnis5
  • Vorwort von Klaus Viertbauer und Thomas Hanke7
  • Anerkennungstheorie9
  • Axel Honneth: Autonomie und Anerkennung - Zur Genealogie von Hegels Anerkennungslehre11
  • Angelica Nuzzo: Phänomenologien der Intersubjektivität - Fichte zwischen Hegel und Husserl29
  • Thomas Hanke: »Subjektivität« bei Hegel - Ein Panorama und ein Vorschlag57
  • Bewusstseinsanalyse85
  • Manfred Frank: Subjektivität und Selbstbewusstsein87
  • Tobias Rosefeldt: Zwei Regresse des Selbstbewusstseins bei Fichte - Eine Skizze119
  • Klaus Viertbauer: Bewusstseinsanalyse und Existenzphilosophie - Kierkegaard als Drehscheibe ins nachidealistische Denken137
  • Autorenverzeichnis151
 
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche