Die revolutionäre Kraft des Mitgefühls

9,30 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Goldmann
  • 19.08.2013
  • Buch
  • 176 Seiten
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-442-22034-2
Ein kraftvolles Plädoyer für Spiritualität ohne Egoismus
Konstantin Wecker, durch all die Jahre seiner wechselvollen Karriere sozial und politisch engagiert, ist auf der Suche nach einer Spiritualität, die sich nicht ins Private zurückzieht. Dabei trifft er auf den großen Zen-Meister Bernard Glassman, der sich durch Retreats in Elendsvierteln der Großstädte einen Namen gemacht hat. Die zwei Männer verbindet viel: ihre geradezu ungebändigte Kraft, sich für eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen. Eine durch Krisen und Schicksalsschläge gereifte Lebenserfahrung. Und die Erkenntnis, dass wir einzig durch liebevolles Handeln und tätiges Mitgefühl die Welt verändern können. Die beiden Rebellen entwerfen die Vision einer Revolution aus Liebe: Eine leidenschaftliche Anstiftung, sich einzumischen und aktiv zu werden.
Konstantin Wecker, geb. 1947 in München, ist Musiker, Komponist und Autor. In all den Jahren seiner musikalischen Karriere engagierte er sich auch politisch für Zivilcourage und in der Friedensbewegung. In seiner vielbeachteten Autobiografie »Die Kunst des Scheiterns« schreibt er über seinen Absturz in die Drogen in den 90er-Jahren und seine Suche nach dem, was ihn trägt. Der vielbeschäftigte Liedermacher lebt in München.

Bernard Glassman, geb. 1939 in NYC, ist eine der eindrucksvollsten Persönlichkeiten einer sozial engagierten Spiritualität. Der amerikanische Zen-Meister gründete den Zen-Peacemaker-Orden, ein spirituelles Netzwerk, das sich weltweit für Frieden und Gerechtigkeit einsetzt und höchst erfolgreiche Sozialprrojekte inspiriert hat.

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche