Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen

Warum nachhaltiger Konsum das Klima nicht rettet
18,50 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Maro
  • 01.06.2020
  • Buch
  • 36 Seiten
  • Fadenheftung
  • ISBN: 978-3-87512-616-7

Hört auf zu fliegen! Kauft Äpfel aus deutschen Landen! Boykottiert die Currywurst! Die Idee, dass ein »nachhaltiges« Konsumverhalten die Welt rettet, prägt die Diskussion über die Klimakrise. Die Parole lautet: Nur noch fair kaufen, reisen, telefonieren und vögeln. Jede*r Einzelne könne einen Beitrag leisten, indem der individuelle Lebensstil »ökologisch« ausge­richtet wird. Der Appell, die »Macht der Verbraucher« zu nutzen, gerinnt jedoch zu einer Ideologie, die auf falschen An­nah­men beruht. Denn auch die neue deutsche Hoffnung des »Grünen Kapitalismus« trägt die Logik der bestehenden Öko­nomie weiter. Der Glaube an die Wirksamkeit des »nach­haltigen« Konsumverhaltens rettet nicht das Klima, sondern den Kapitalismus. Das MaroHeft #1 ist Essay, Streit­schrift, Appell und aberwitziges Bilderbuch.

Ein 36-seitiges Heft mit mit 9 Original-Druckgrafiken in 5 Sonderfarben. Fadenknotenheftung mit Schutzumschlag

Jörn Schulz (*1961) studierte Geschichte, Ethnologie und Islam­wissenschaft. Er arbeitet als Redakteur für die Wochen­zeitung Jungle World und schreibt u. a. für die iz3w, das Neue Deutschland und die Jüdische Allgemeine. Er lebt in Berlin.

Marcus Gruber (*1985) studierte Illustration an der UdK Berlin. Im Zuge eines Stipendiums zog es ihn einige Male nach Alaska, wo er für eine längere Zeit lebte und arbeitete. Er ist als Illustrator und Lehrender in Berlin tätig. marcus-gruber.com

Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche