Epistemologie als Reflexion wissenschaftlicher Praxen

Epistemische Räume im Ausgang von Gaston Bachelard, Louis Althusser und Joseph Rouse
39,99 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: transcript
  • 01.03.2018
  • Buch
  • 342 Seiten
  • Paperback
  • ISBN: 978-3-8376-4212-4
  • AutorInnen: Tulatz, Kaja
  • Buchtitel: Epistemologie als Reflexion wissenschaftlicher Praxen
  • Untertitel: Epistemische Räume im Ausgang von Gaston Bachelard, Louis Althusser und Joseph Rouse
  • ISBN: 978-3-8376-4212-4
  • Verlag: transcript
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 342
  • Erscheinung: 01.03.2018
  • Einband: Paperback
  • Reihe (Titel): Edition panta rei
  • Auflage: 1. Auflage
Wissenschaftliche Praxen in das Zentrum der philosophischen Reflexion zu stellen, wird mit dem Anspruch verbunden, problematische Voraussetzungen der klassischen Wissenschaftstheorie zu überwinden. Dass ein solches immanenzphilosophisches Projekt allerdings dann am eigenen Anspruch scheitert, wenn es von einem problematischen faktiven Verständnis wissenschaftlicher Praxen und epistemischer Räume ausgeht, führt Kaja Tulatz in Auseinandersetzung mit Joseph Rouse vor. Demgegenüber macht sie die Argumentationslinie von Gaston Bachelard und Louis Althusser für eine rekonstruktionstheoretische Reflexion fruchtbar und entwickelt ein aktuelleres reflexionsbegriffliches Verständnis epistemischer Räume.
Kaja Tulatz, geb. 1983, promovierte an der Technischen Universität Darmstadt. Sie lehrt und forscht in den Feldern Wissenschafts- und Technikphilosophie, Sozialphilosophie sowie Praxisphilosophie. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Eberhard Karls-Universität Tübingen und lehrt im Studiengang Sozialpädagogik/Soziale Arbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche