Toleranz

Grundwissen Philosophie
10,20 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Reclam
  • 01.02.2012
  • Buch
  • 120 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-15-020339-2
  • AutorInnen: Heiner Hastedt
  • Buchtitel: Toleranz
  • Untertitel: Grundwissen Philosophie
  • ISBN: 978-3-15-020339-2
  • Verlag: Reclam
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 120
  • Erscheinung: 01.02.2012
  • Einband: kartoniert
  • Reihe (Titel): Reclam Taschenbuch
  • Bandnummer: 20339
Die Geschichte der Toleranz beginnt mit der Duldung religiöser Minderheiten durch die Obrigkeit. Und auch heute ist die Religion ungeachtet aller Säkularisierungsprozesse immer noch eines der wichtigsten Themen, wenn es um Toleranz geht. Eine Verschiebung hat dennoch stattgefunden: Ging es ursprünglich um die vertikale Toleranz - also um die Toleranz der Obrigkeit gegenüber andersgläubigen Untertanen -, wird das Leben heute immer stärker von Themen der horizontalen Toleranz geprägt: Die Begegnung unterschiedlicher Kulturen auf einem Terrain und die Globalisierung fordern Toleranz gerade in den alltäglichen individuellen Begegnungen. Der Band führt in diese Problematik grundlegend ein und zielt deshalb auch und besonders auf die Schule.

Inhalt
Was ist Toleranz?    Vertikale und horizontale Toleranz    Ablehnung und Geltenlassen    'Toleranz als Leidenschaft für die Wahrheit'    Neutralität oder Parteinahme? Kämpfe um Toleranz und Intoleranz    Die Bartholomäusnacht und das Edikt von Nantes    'J’accuse': Aufklärungsintellektuelle in der Öffentlichkeit    Wie auf dem Balkan aus Nachbarn Mörder werden    Gegenwärtige Konflikte Philosophische Konzepte der Toleranz    Vertragstheorien und Toleranz bei Hobbes, Locke und Rousseau    Liberalismus und Freiheit bei Mill    Rechtspositivismus bei Kelsen    Urzustand und Toleranz gegenüber Intoleranten bei Rawls    Liberaler Feminismus bei Nussbaum    Kommunitaristische 'Zivilisierung der Differenz' bei Walzer und Taylor    Postmoderne und Vielfalt bei Rorty    Rechtfertigung und Diskurs bei Forst    Zusammenfassung Kritiker der Toleranz    Ideologiekritik und Klassenkampf    Toleranz als Begünstigung des Schwachen    Freund-Feind-Denken    Tugend statt Toleranz    'Plädoyer für die Intoleranz'    Warum die Kritiker Unrecht haben Toleranz in der multikulturellen globalisierten Gesellschaft    'Kriegslist des Friedens'    Leben und leben lassen    Toleranz fängt im Kopf an    Anstrengung und Ambivalenz der Übergänge    Wertekonflikte zwischen den Kulturen    Identität und Authentizität Dank Anmerkungen Kommentierte Bibliografie Schlüsselbegriffe Zeittafel
Heiner Hastedt, geboren 1958, ist Professor für Praktische Philosophie an der Universität Rostock.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche