Die Vorsokratiker

Eine Einführung
2,95 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Panorama
  • Buch
  • 183 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 320/05983
Im siebten vorchristlichen Jahrhundert entstand in Ionien, also am Rande der orientalischen Welt, und in den neugegründeten Städten der griechischen Kolonien in Süditalien und Sizilien die griechische Naturphilosophie, die gleichermaßen der Neugründung der Philosophie durch Sokrates vorausging, wie sie Keimzelle der abendländischen Wissenschaft war. Die Epoche der "Vorsokratiker" erfasst Denker von Thales von Milet bis Demokrit von Abdera; darunter waren so bekannte Namen wie Heraklit von Ephesos, Pythagoras von Samos, Parmenides von Elea oder Xenophanes von Kolophon.

Carl-Friedirch Geyer führt in ein Denken ein, das seine Begrifflichkeit selbst erst prägen musste. Dabei zeigt er nicht nur, wie die anfängliche Frage nach der Ordnung in der Natur sich zur Frage nach der Ordnung des "Kosmos" und damit auch der Gesellschaft weitete; anhand der Rezeption, angefangen bei Nietzsche bis in die Gegenwart hinein, macht er zudem deutlich, dass es ein mehr als nur archivarisches Interesse an den Vorsokratikern gibt, weil sie bis hin zur Debatte um traditionelle oder "kritische" Theorie Erhellendes mitzureden haben.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche