Kirche und Reich

8,30 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Merve
  • 22.04.2012
  • Buch
  • 32 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-88396-288-7
In der christlichen Theologie gibt es eine Institution, die weder Auszeit noch Ende kennt: die Hölle. Insofern ist das heutige politische Modell, das die Ewigkeit der Welt-Ökonomie anstrebt, ein infernalisches. Der Kirche selbst ist ein Ende gesetzt: mit dem Kommen des Reichs. Verliert die Kirche aber ihre messianische Berufung, den Bezug auf ihr Ende, verliert sie sich in der Zeit.
Giorgio Agambens Text, eine Meditation über die politische Bedeutung der letzten Dinge, geht auf einen Vortrag zurück, den er am 8. März 2009 in der Kathedrale Notre-Dame de Paris gehalten hat. 


Giorgio Agamben (* 22. April 1942, Rom), Philosoph.
Die Fotos in diesem Band stammen von Armin Linke (*1966), Fotograf und Filmemacher; er lebt in Berlin und Mailand.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind. Egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi - bestellen Sie diese bei uns versandkostenfrei in ganz Österreich.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche