Zwischenrufe (1995)

Gedichte aus großer und sehr kleiner Zeit
5,00 EUR
inkl. MwSt
Lieferzeit 2-4 Werktage
  • Verlag: Mytze, London
  • 01.01.1995
  • Antiquarisches Buch
  • 90 Seiten
  • Klappenbroschur
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • AutorInnen: Günter Dallmann (Lot Anker)
  • Buchtitel: Zwischenrufe (1995)
  • Untertitel: Gedichte aus großer und sehr kleiner Zeit
  • ISBN: SAMMELNUMMER
  • Verlag: Mytze, London
  • Produktart: Antiquarisches Buch
  • Seiten: 90
  • Erscheinung: 01.01.1995
  • Einband: Klappenbroschur
  • Format: 125 x 205 mm

altersbedingter, guter Zustand; heller Umschlag mit leichten Schmutzspuren

Nachwort von Klaus Täubert

Bei Dallmanns Gedichten handele es sich, schreibt Helmut Müssener im Aufsatzband Deutschsprachige Exillyrik von 1933 bis zur Nachkriegszeit „um politische Lyrik in der Nachfolge von Kästner, Mehring, Weinert. Geprägt von sozialistischen Idealen, denen Günter Dallmann auch im Exil treu blieb, sind sie nüchtern und schnodderig, nie sentimental oder gar selbstbemitleidend, satirisch und gelegentlich pessimistisch-bitter. Ziel ist die Aktivierung des Lesers, und nur die behandelten Themen unterscheiden diese Gedichte von denen, die er vor 1933 veröffentlichte.“ Klaus Täubert betont im Nachwort zur 1995 erschienenen Gedichtausgabe die Funktionalität von Dallmanns Lyrik. Sie sei Gebrauchslyrik im Brecht’schen Sinne, habe den Expressionismus abgeschüttelt und flankiere die Prosa einer Neuen Sachlichkeit, bisweilen auch couplet- oder kinderreimartig. In ihrer Gesellschaftspolemik und ihrem Politisierungsgrad erinnere sie an Mascha Kaléko, Max Colpet, Erich Weinert, Erich Kästner, Max Herrmann-Neiße und Karl Schnog.

Günter Julius Dallmann (1911 - 2009) war ein deutscher Journalist, Publizist, Lyriker, Übersetzer und Sprachlehrer.
Alle.
Bücher.
Bestellbar.

Bei uns können Sie alle Bücher bestellen, die im "Verzeichnis aller lieferbaren Bücher" (VLB) gelistet sind - egal ob Ratgeber, Kochbuch oder Krimi. Bestellungen innerhalb Österreichs liefern wir versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 30 EUR.

Dazu suchen Sie einfach nach der ISBN des gewünschten Werkes und folgen den geschilderten Schritten.

Zur Suche